Archive

Sonntag 13.11. Online: Transformation durch Achtsamkeit und Liebe

Meine lieben Leute!

Ich freue mich auf das nächste SonntagsSeminar online über Zoom und  lade euch herzlich dazu ein.

 10:00 bis 11:30 Uhr 

Sonntag 13. 11.
„Transformation durch Achtsamkeit und Liebe“

——————————————————————————————————-

Hier findet ihr den Einladungslink zum Zoom-Meeting, dieser gilt für alle Termine.

Zoom-Meeting beitreten:
https://zoom.us/j/7811406315?pwd=K2xmVlVlZm45aVdqeU51NlliZndYQT09

Meeting-ID: 781 140 6315
Kenncode: fC3NRW

Kostenbeitrag: Dana
Bitte an:
Ursula Lyon
IBAN: AT16 1200 0009 7900 6723
BIC:  BKAUATWW

VERWANDLUNG. Was ist das?

Liebe Freundinnen und Freunde auf dem Dhammaweg!

Das Thema heißt VERWANDLUNG. Was ist das?

Die Natur verwandelt den Morgen in den Abend- das Licht in Dunkelheit – die Raupe in den Schmetterling. Bei uns selbst geht stete Verwandlung vor sich. Die Speisen, die wir zu uns nehmen, werden von den Verdauungsorganen in Energie für die Muskeln und Körperfunktionen  und in Abfall, Kot verwandelt. Der Körper sortiert das, was er aufnimmt und verarbeitet es zu Aufbau und Abbau. Das ist seine bewundernswerte Funktion. Je reibungsloser die Organe das durchführen, umso wohler fühlt sich der Mensch. Ist der Vorgang der Veränderung gestört, dann sind wir krank.

Weiterlesen

Weise Besonnenheit und Nachsicht

Meine lieben Wegbegleiterinnen!

Mit herzlichen Grüßen aus Wien!

Hier ist es warm und schön grün und ich genieße die Natur. Die Sorge um zu große Hitze und Dürre, um eine herbstlich neue Corona-Welle und die Kriegsauswirkungen gehen um. Ich versuche, mich davon nicht einschränken zu lassen. Natürlich könnte ich mich mit einem Buch auf die Couch legen  und nur noch fürs Essen und Handy zuständig sein. Das würde man der 94 j. Ursula wohl nachsehen. Aber die macht es nur zwischendurch, sonst ist Yoga, Meditieren, Hausarbeit, Schreiben und  mit Freundinnen und Familie Kommunizieren das, was gerade gilt. Dann ist es Zeit, die nächsten Retreats vorzubereiten. Die Runde Spaziergang morgens und Abends ist mein Verschnauf-Vergnügen, was ich nicht auslasse.

Weiterlesen

WEGBEGLEITER „Die rechte Mitte“

Liebe Freundinnen und Freunde!

Der Frühling geht zu Ende. Viele Blütenblätter sinken zur Erde, andere kommen gerade  hervor und das nehmen wir als Natur bedingt gerne an. In unserer Welt sind die Bedingungen nicht anders, außer dass die  einzelnen Perioden länger anhalten und von uns Menschen selbst produziert werden. Das kann uns psychisch zusetzen, hin- und her- reißen.

Der Erleuchtete nennt es „weltliche Bedingungen , (loka-dhamma)“.

Weiterlesen

Umwandlung zur  Reinheit

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!

Wieder haben wir Ostern, wieder ist Frühling, die Zeit des Werdens und Wachsens.  

Es ist ein Fest der Umwandlung.

Alles, was neu sprießt als grüne Blätter an den Bäumen, Gras und Blüten kommt direkt aus der schmutzigen Erde.  Sie hat die Kraft aus dem Alten Verrotteten, Frisches, Sauberes, Neues entstehen zu lassen. Im Schmutz stecken bleiben heißt Untergehen, daraus herauswachsen ist Reinheit, Befreiung. Diese Reinheit beglückt uns, sie macht uns und das Leben schöner, freudiger. 

Die ganze buddhistische Lehre ist ein  „Weg der Reinheit“  VISUDDHI MAGGA

In seinen  Lehrreden zeigt der Erwachte, wie Reinigen möglich ist: 

Weiterlesen

GEISTIGE – HEIL-ATMUNG – ein spirituelles Weihnachtsgeschenk.

GEISTIGE AKTIVE HILFE FÜR MICH – UND – DICH

In dieser Corona-Pandemie brauchen wir körperliche und seelische Widerstandskräfte. Viele Menschen sind mit Arbeit oder in der Familie überlastet. Andere fühlen sich einsam, unterfordert und möchten gerne etwas  Sinnvolles tun. Beides zehrt an der äußeren wie an der inneren Kraft.

Ich möchte Euch hier eine geistige Energie-Übung vorschlagen, die zum eigenen Nutzen wie zum Nutzen anderer Menschen führt.   

Es geht um drei Aspekte, die wir in dieser Übung mit einander verbinden.

1. Widerstandskraft für uns selbst aufbauen – 2. Widerstandskraft einem (Corona) kranken Menschen in der Vorstellung senden – 3. Dem kranken Menschen die eigene heilsame Bemühung als unterstützende Energie widmen.  

Weiterlesen

Sonntag 17.10. Online: liebend freier leben

Meine lieben Leute!

Ich freue mich auf kommenden Sonntag online über Zoom und  lade euch herzlich dazu ein.

 10:00 bis 11:30 Uhr 

Sonntag 17. 10.
„liebend freier leben“
mit Ursula und Brigitte

——————————————————————————————————-

Hier findet ihr den Einladungslink zum Zoom-Meeting, dieser gilt für alle Termine.

Zoom-Meeting beitreten:
https://zoom.us/j/7811406315?pwd=K2xmVlVlZm45aVdqeU51NlliZndYQT09

Meeting-ID: 781 140 6315
Kenncode: fC3NRW

Kostenbeitrag: ca. € 15,- oder Dana.
Bitte an:
Ursula Lyon
IBAN: AT16 1200 0009 7900 6723
BIC:  BKAUATWW

Wegbegleiter Aug. 2021 “wissensklar“

Liebe Freundinnen und Freunde auf dem Weg!

Die Tage werden kürzer und wir schauen schon auf den Herbst was er uns bringt und wie? War der Sommer eine erfreulich erholsame Zeit? Das hoffe ich für jede und jeden von Euch!

Ich möchte Euch gerne eine Übung  der „Wissensklarheit“ vorstellen, allerdings etwas variiert. Es geht darum, alles was man tut, bewusst zu tun, klarbewusst. Sich genau erinnern können, gehört auch dazu. Vier Aspekte sollen möglichst dabei beachtet werden:

1. Was ich gerade tue oder getan habe – zu welchem Zweck? Ist es von Nutzen?

2. Habe ich es den Umständen maßvoll und angemessen getan?

3. Habe ich mich dem Gebiet, der speziellen Sache oder dem Ablauf wirklich gewidmet?

4. Ist es im Einklang mit der Lehre geschehen – also heilsam? 

Hast Du 5 Minuten Zeit für eine sampajanna-Übung?  Wenn JA – so geht es:

Sitz in Ruhe, wo Du gerade bist- zu Hause oder im Bus, Auto, U-Bahn – im Büro – – –

Atme 3mal tief durch und streck Dich so gut es dort geht!

Das Thema heißt: „So beginne ich meinen Tag“ (heute – oder immer so?)

Wie bin ich aus dem Bett gestiegen? – 

Was habe ich dann gemacht bis ich zum Frühstück gekommen bin? –

Wie viele Menschen auf dieser Erde saßen oder sitzen gleichzeitig mit mir am Tisch, essen und trinken?  Ihnen allen wünsche ich einen guten, erfolgreichen Tag. Mir selbst spreche ich eine frohe Laune zu und wohlwollende, freudige Worte und Gedanken für alle, die mir heute begegnen.  

Segen sei mit allen und mit meinem liebevollen Herzen – hier in diesem Augenblick!

Nun noch einiges für korrektes Programm:

Mein Online-Vortrag am 12.9. fällt aus, also NEIN!

Am Sonntag 17. Okt. ist Online 10.00 – 11.30 Uhr, JA! „Liebend freier leben“ heißt das Thema.

Für Kurz-Entschlossene gibt es noch eine Möglichkeit, einen Ferienkurs : „Yoga-Meditation – buddhistische Lehre“ zu besuchen. 18.Sept. – 25.9.  oder 25.9. – 02.Okt. in Nord-Griechenland. info@neuewege.com.

Erwartungsvoll, froh umarmt Euch Eure alte, erstaunlich gesunde Ursula

Sinnentrieb – So.25.4. ab 10:00

Lieben Leute!

Ursula hat mich gebeten euch zu schreiben, dass die SonntagsSeminare jetzt immer um 10:00 starten.

Das nächste ist in einer Woche und hier unten findet ihr den Link, um daran teilzunehmen.

mit herzlichen Grüßen

Kathrin im Namen von der alten Ursula

——————————————————————————————————-

Hier findet ihr den Link zum Zoom-Meeting:

Zoom-Meeting beitreten:
https://zoom.us/j/7811406315?pwd=K2xmVlVlZm45aVdqeU51NlliZndYQT09

Meeting-ID: 781 140 6315
Kenncode: fC3NRW

Kostenbeitrag: ca. € 15,- oder Dana.
Bitte an:
Ursula Lyon
IBAN: AT16 1200 0009 7900 6723
BIC:  BKAUATWW

Online Seminare 2021

Meine lieben Leute!

Ich freue mich, meine Sonntagssemiare online über Zoom anbieten zu können und  lade euch herzlich dazu ein. Die Sonntagsseminare finden jeweils am letzten Sonntag des Monats von 10:30 bis 12:00 Uhr statt. Verschiedene Themen werden im Vortrag und mit Übungen behandelt.

Weiterlesen